Produktzertifizierung in Schweißbetrieben
Tragwerke nach EN 1090

Ab 1. Juli 2014 müssen alle Tragwerke mit einem CE-Kennzeichen versehen sein. Ohne diese CE-Kennzeichnung ist ein Inverkehrbringen in der EU nicht mehr möglich. Damit der Hersteller das CE-Kennzeichen ausstellen darf, muss er die Berechtigung dazu erwerben. Dies erfolgt über eine Zertifizierung seiner "werksinternen Produktionskontrolle - WPK" durch eine "Benannte Stelle". Nur in Nando-Liste geführte Benannte Stellen (Notified Bodies) sind berechtigt, die werksinterne Produktionskontrolle beim Hersteller eines Tragwerks zu zertifizieren. In Österreich müssen diese Benannten Stellen auch über eine Akkreditierung verfügen, denn das ist die Voraussetzung für eine Notifizierung in Brüssel.

Österreichische Gesellschaft für Schweißtechnik (ÖGS)

Oegs Logo beschnitten

Döblinger Hauptstraße 17/4/1
1190 Wien
Österreich/Austria

E-Mail:          office@oegs.org
Tel. & Fax:    +43 1 798 21 68

Bürozeiten:  Montag - Donnerstag von 09.30 bis 18.00 Uhr
                     
Freitag von 09.30 bis 14.00 Uhr