Jubiläum 70 Jahre ÖGS mit ordentlicher Hauptversammlung

Am Dienstag, 20. Juni 2017 fand im Buschenschank Fuhrgassl-Huber, Neustift am Wald 68, 1190 Wien die 70-Jahr-Feier der ÖGS statt.

Dr. Gerhard Posch, Sprecher des Präsidiums, begrüßte im Namen des ÖGS-Präsidiums um 15:10 Uhr die Anwesenden und stellte Herrn Univ.-Doz. RA Dr. Wolfgang List vor, der bereits 2014 beim 6. ÖGS Workshop zum Thema „EN 1090 – zertifizierte Unternehmen berichten“, einen Vortrag mit dem Thema „1. Juli 2014: Rechtliche Rahmenbedingungen im Zuge der Umsetzung der CE-Kennzeichnung“ gehalten hat.

Er bedankte sich für dessen Bereitschaft, den Festvortrag „Die rechtlichen Anforderungen an die Schweiß- und Prüftechnik im Jahre 2017“ zu halten und übergab ihm das Wort.

Nach dem Vortrag und einer regen Diskussion sprach er eine 15-minütige Pause aus.

Bild: Dr. List (rechts) bei seinen Ausführungen

Um 16:30 Uhr eröffnete Dr. Posch, die Ordentliche Hauptversammlung der Österreichischen Gesellschaft für Schweißtechnik (ÖGS), die bis 17:50 Uhr dauerte.
(Den Bericht der Hauptversammlung finden Sie im Mitgliederbereich).

Im Anschluss an die diesjährige Hauptversammlung fand im Buschenschank Fuhrgassl-Huber der Höhepunkt der Feierlichkeiten zum 70-jährigen Bestehen der ÖGS statt.
Im Vorfeld wurde auch intensiv darüber diskutiert, wie wir dieses Jubiläum feiern sollten: im Rahmen einer mehrtägigen internationalen Tagung bis hin zu dem Gedanken, warum denn überhaupt feiern – es ist ja nichts „Außergewöhnliches“.
Dass das 70 jährige Bestehen eines Vereins doch etwas Besonderes ist und gefeiert werden muss, wurde letzten Endes nicht in Frage gestellt – nur das „Wie“ wurde länger diskutiert. Am Ende haben wir uns dazu entschlossen, im Rahmen unserer Leitsätze und Möglichkeiten ein kleines Fest zu organisieren – und was ist als Location dafür besser geeignet, als ein echter Wiener Buschenschank?! Aus diesem Grund wurde auch die Hauptversammlung gleich im Fuhrgassl-Huber abgehalten und die 30 Teilnehmer anschließend zum geselligen Beisammensein eingeladen.
Damit ein gemeinnütziger Verein über 70 Jahre bestehen kann, ist es notwendig, dass sich sowohl vereinsinterne „Urgesteine“ als auch „Newcomer“ aktiv im Verein engagieren und miteinander zum erfolgreichen Vereinsleben beitragen – und das funktioniert in der ÖGS ausgezeichnet.
Das Präsidium nahm dieses Jubiläum daher auch zum Anlass, um den aktiven Mitgliedern ganz speziell zu danken. So wurde mir auch die Ehre zuteil, das erste Mal in meiner Funktionsperiode als Präsident der ÖGS ein Ehrenmitglied zu ernennen: Aufgrund seiner fast „aufopfernden“, umfangreichen ehrenamtlichen Tätigkeit für den Verein hat sich der Vorstand einstimmig entschieden, Herrn Ing. Helge Walther mit der Ehrenmitgliedschaft auszuzeichnen.
Auch die persönlichen Mitglieder wurden hinsichtlich ihrer treuen Mitgliedschaft geehrt – und hier möchte ich stellvertretend Hr. KR Ing. Gerhard Aufricht (43 Mitgliedsjahre) und Hr. Ing. Josef Grafender mit 42 Mitgliedsjahren nennen. Zu den treuesten aktiven Firmenmitgliedern zählen unter anderen die Fa. Zultner (69 Jahre), Air Liquide (42 Jahre) und der TÜV Österreich (39 Mitgliedsjahre).
Mit diesen Ehrungen ging auch der offizielle Teil der 70-Jahr-Feier der ÖGS zu Ende und beim anschließenden geselligen Zusammensein wurde bis Mitternacht noch die eine oder andere Anekdote aus vergangenen Tagen erzählt oder so manch schweißtechnische Lösung nochmals bei einem Glaserl Wein besprochen. 
G. Posch, Sprecher des Präsidums der ÖGS

      

        

     

         

          

 

Österreichische Gesellschaft für Schweißtechnik (ÖGS)

Oegs Logo beschnitten

Döblinger Hauptstraße 17/4/1
1190 Wien
Österreich/Austria

E-Mail:          office@oegs.org
Tel. & Fax:    +43 1 798 21 68

Bürozeiten:  Montag - Donnerstag von 09.30 bis 18.00 Uhr
                     
Freitag von 09.30 bis 14.00 Uhr