11. ÖGS-Workshop "Verschleiß und Verschleißschutz bei Landmaschinen"
Der 11. ÖGS Workshop fand am 23. Februar 2016 in der HBLFA Francisco Josephinum in Schloß Weinzierl statt und wurde von 90 Teilnehmern aus 39 Unternehmen, 9 Ausbildungsinstituten und 2 Privatpersonen besucht.
Dieser Workshop ging auf die Themen des Verschleißes und der Verschleißerkennung grundlegend ein. Die daraus resultierenden Maßnahmen zum Verschleißschutz und die Überprüfung der Wirksamkeit wurden ausführlich dargestellt. Weiters wurden Aspekte der geeigneten Werkstoffauswahl und deren Verarbeitung erläutert, sowie auch nach den Aspekten der Kosten bewertet.
Die Veranstaltung wurde mit einer Besichtigung der HBLFA abgeschlossen, bei der auch von einem UTP-Lehrschweißer praktische Vorführungen geboten wurden.

Vortragsthemen: 

  • Verschleißbeanspruchte Bauteile an Landmaschinen
  • Praxisbericht zu Verschleißproblematik und Gegenmaßnahmen bei Landmaschinen
  • Verschleißerkennung und Gegenmaßnahmen, Verschleißcharakterisierung im Labor
  • Thermische Beeinflussung der Eigenschaften von Stählen während der Verarbeitung (Wämebehandlung, Schweißen)
  • durostat – Verschleißbeständigkeit und Verarbeitbarkeit sind kein Widerspruch
  • Industrielle Verfahren zur Herstellung von Verschleißschutzschichten
  • Beschichtungslösungen in der Landwirtschaft
  • MAG-Auftragschweißungen für Verschleißschutz; industrielle Neuanfertigung versus Reparaturschweißungen vor Ort
  • Auftrags- und Reparaturschweißen an ausgewählten Bauteilen von Landmaschinen
  • Einflussfaktoren auf Zugkraft und Verschleiß bei der Bodenbearbeitung


Die Vorträge dieser Veranstaltung erhalten Sie zu einem Unkostenbeitrag von EUR 55,-- zuzügl. Versandspesen bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Österreichische Gesellschaft für Schweißtechnik (ÖGS)

Oegs Logo beschnitten

Döblinger Hauptstraße 17/4/1
1190 Wien
Österreich/Austria

E-Mail:          office@oegs.org
Tel. & Fax:    +43 1 798 21 68

Bürozeiten:  Montag - Donnerstag von 09.30 bis 18.00 Uhr
                     
Freitag von 09.30 bis 14.00 Uhr