6. ÖGS-Workshop „EN 1090 zertifizierte Unternehmen berichten“
Der 6. ÖGS Workshop fand am 20. März 2014 bei der Firma Fronius International GmbH in Sattledt statt und wurde von 110 Teilnehmern aus 52 Unternehmen, 3 Forschungs-/Ausbildungszentren und 4 Privatpersonen besucht.
Ausgerichtet war die Veranstaltung für Entscheidungsträger und Qualitätsbeauftragte von Betrieben, Unternehmen und Organisationen, die von der Zertifizierung nach EN 1090 betroffen sind.
Schwerpunktthemen:
  • zertifizierte Unternehmen berichten über ihre Erfahrungen
  • rechtliche Rahmenbedingungen im Zuge der Umsetzung der verpflichtenden CE-Kennzeichnung mit Juli 2014
  • Podiumsdiskussion mit den Experten der ERFA 1090 der ÖGS
Vortragsthemen:
  • Die Entstehung der EN 1090 – Von der Idee bis zur Einführung
  • Grundlagen zur EN 1090
  • Die Umsetzung der EN 1090 in Deutschland
  • Zertifizierte Unternhemen berichten
  • Beiträge von Kremsmüller, Waagner Biro, LOKO, Simeoni, Fuchs u.a.
  • 1. Juli 2014: Rechtliche Rahmenbedingungen im Zuge der Umsetzung der CE-Kennzeichnung
  • Die ERFA 1090 der ÖGS
  • im Anschluss fand eine Podiumsdiskussion statt
Die Vorträge dieser Veranstaltung erhalten Sie auf CD-ROM zu einem Unkostenbeitrag von EUR 15,-- zuzügl. Versandspesen bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
   
                                                                     
 
 

Österreichische Gesellschaft für Schweißtechnik (ÖGS)

Oegs Logo beschnitten

Döblinger Hauptstraße 17/4/1
1190 Wien
Österreich/Austria

E-Mail:          office@oegs.org
Tel. & Fax:    +43 1 798 21 68

Bürozeiten:  Montag - Freitag von 9:30 Uhr bis 14:00 Uhr

Wir haben von 09. - 22. Juli 2018 Sommerpause!
Sie erreichen uns wieder ab 23. Juli 2018.