4. ÖGS Workshop "Rohrleitungsbau"
Der 4. ÖGS Workshop fand  am 17. Oktober 2013 im Communication Centre Donawitz in Leoben/Donawitz statt und wurde von 67 Teilnehmern aus 22 Unternehmen und 3 Forschungs-/Ausbildungszentren besucht. 

Der Workshop sollte einen fundierten Überblick über die Trends in der Entwicklung des Großrohr- sowie Pipelinebaues aufgezeigen. Die Inhalte der Vorträge erstreckten sich von der Entwicklung des Pipelinebaues über Vorstellung neuer hochfester, zäher und gut verarbeitbarer Konstruktionsrohr Werkstoffe, die  Entwicklung von Schweißzusätzen für hohe Anforderungen, den Aufbau entsprechender Dokumentationen gemäß der Druckgeräte Richtlinie im Rohrleitungsbau, die gesetzliche Vorschriften für den Betrieb von Stromaggregaten sowie angewandte  moderne Schweißtechnologien im Druckrohrleitungsbau für Wasserkraftwerksanlagen.

Vortragsthemen:

  • Entwicklung des Pipelinebaus
  • ToughTubes als Konstruktionsrohr – hochfest, zäh und gut verarbeitbar
  • Schweißzusätze für den Rohrleitungsbau
  • Dokumentation – Druckgeräterichtlinie im Rohrleitungsbau 
  • Stromaggregate – Gesetzliche Vorschriften
  • Angewandte Schweißtechnologien im Druckschachtbau von Wasserkraftanlagen

Die Vorträge dieser Veranstaltung erhalten Sie auf CD-ROM zu einem Unkostenbeitrag von EUR 15,-- zuzügl. Versandspesen bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Gruppenbild_4._WS

 
 
 
 
 
 

 

Österreichische Gesellschaft für Schweißtechnik (ÖGS)

Oegs Logo beschnitten

Döblinger Hauptstraße 17/4/1
1190 Wien
Österreich/Austria

E-Mail:          office@oegs.org
Tel. & Fax:    +43 1 798 21 68

Bürozeiten:  Montag - Donnerstag von 09.30 bis 18.00 Uhr
                     
Freitag von 09.30 bis 14.00 Uhr